Coach Training (Kursinfo)

Coaching Grundlagen und ICF Kernkompetenzen

30 SCLH (Spezifische Coach-Lernstunden)

Sie entdecken Vorläufer des Coachings, die Geschichte des Coachings, verschiedene Denkrichtungen im Coaching und eine große Vielfalt an Coaching-Nischen. Sie lernen den Unterschied zwischen Coaching, Psychotherapie, Beratung, Mentoring und anderen verwandten Interventionen kennen.

Sie werden auch über die International Coach Federation (ICF) und ihre universell etablierten Kernkompetenzen im Bereich Coaching lernen, einschließlich des Verstehens ethischer Richtlinien und professioneller Standards, des Abschlusses einer Coaching-Vereinbarung, des Festlegens von Grenzen und Erwartungen, des Schaffens einer Umgebung des Vertrauens, worauf man sich als Coach konzentrieren sollte, der Fähigkeit zuzuhören, der Präsenz und dem Sein im Moment, kraftvollen Fragen, dem Mitgestalten von Hausaufgaben und Handlungsschritten, der Anerkennung der Bemühungen Ihres Klienten, der Planung und Zielsetzung, der Entwicklung von Verantwortlichkeit, dem Management von Fortschritt und Verantwortlichkeit, dem Schaffen von Bewusstsein und direkter Kommunikation.

Ganzheitlicher Lebens-, Karriere- & Executive-Coach / Vorlagen, Techniken und Nischen

35 SCLH (Spezifische Coach-Lernstunden)

Sie üben den Umgang mit verschiedenen Coaching-Vorlagen für das Setzen von Zielen, das Festlegen von Coaching-Themen, das Erstellen von Handlungsschritten und das Management von Fortschritten. Sie lernen, wie man zu bestimmten Themen und Herausforderungen coacht, die in den meisten populären Lebens-, Karriere- und anderen Coachingnischen zu finden sind – sowie Werkzeuge und Techniken, die in bestimmten Bereichen des Coachings anwendbar sind.

Sie lernen, wie Sie die ICF Kernkompetenzen in verschiedenen Bereichen des Coachings anwenden und integrieren können. Dazu gehören Stress-Management-Coaching, Beziehungs-Coaching, Zeitmanagement, Life Work Balance-Coaching, Coaching in Bezug auf Bewerbungsgespräche sowie das Coaching unserer Kunden in einer Übergangsphase.

Ganzheitliche Techniken werden ebenso vorgestellt wie der wissenschaftliche Nachweis für Coaching, der ROI von Coaching und andere Werkzeuge und Ressourcen. Während des Kurses werden Sie viel über Neurowissenschaften und hirnbasiertes Coaching, positive Psychologie und stärkebasiertes Coaching, Coaching der emotionalen Intelligenz, wertschätzende Erkundung, NLP-Coaching, Anwendungen von Systemtheorien, Theorien des Erwachsenenlernens, Veränderungstheorien und viele andere Konzepte, die im Coaching verwendet werden, lernen.

Business Building und authentisches Marketing werden ebenfalls in den Kurs integriert.

Ganzheitlicher Lebens-, Karriere- & Executive-Coach / Supervision

30 SCLH (Spezifische Coach-Lernstunden)

Dieses Modul ist darauf ausgerichtet, ein tiefes Verständnis der ICF-Kernkompetenzen aus der Perspektive der Beherrschung und ihrer praktischen Anwendung im Rahmen eines Coachings zu schaffen. In der Coaching-Supervision wird jede Kernkompetenz sowohl einzeln geübt als auch in eine Coachingsitzung integriert. Sie lernen meisterhafte Coachingfähigkeiten und werden selbstbewusst in Ihrer Fähigkeit, eine Coaching-Sitzung anzubieten.

Ganzheitlicher Lebens-, Karriere- & Executive Coach / Mentoring

30 SCLH (Spezifische Coach-Lernstunden)

In diesem Modul erhalten Sie eine Gruppen- und Einzelbetreuung durch Mareike Walter-Paschkowski, Professional Certified Coach. Sie erhalten MP3-Aufnahmen Ihres Coachings mit detailliertem Feedback zu jeder ICF-Kernkompetenz und zur Gesamtleistung, mit konkreten Vorschlägen, um Ihr Coaching effektiver und meisterhafter zu gestalten. Das individuelle Mentoring wird spezifisch auf Ihren Wachstumsbereich abgestimmt. Sie erhalten auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und Formulare für den ICF Bewerbungs- und Zertifizierungsprozess.